B-Jugend


  • Ausflug der 05’er zum Westfalenturnier
    Am letzten Wochenende ging es für die HVM-Auswahl und damit auch für vier unserer 05’er zum Westfalenturnier nach Ahlen. 5 Auswahlteams aus den Verbänden Westfalen, Mittelrhein, Niederrhein, Berlin und Niedersachsen spielten im Modus Jeder gegen Jeden. Am Samstag standen für die Mittelrheiner (mit Moritz, Bent und Levi) die beiden Spiele gegen die Auswahlen aus Westfalen und dem Niederrhein an. Gegen Westfalen wurde ein Sieg mit +10 eingefahren, das Spiel gegen den Niederrhein gestaltete sich sehr abwechslungsreich und wurde am Ende mit 28:28 abgepfiffen. Leider konnte Levi dieses Spiel aufgrund einer Verletzung nicht beenden. Gute Besserung! Am Sonntag wurde Kevin noch …
  • QR-NRL: HC Weiden 2018 – Bonner JSG mB1 13:33 (6:16)
    Herzlichen Glückwunsch zum Regionalligaaufstieg, der mit diesem Sieg bereits vor dem Gruppenfinale gegen den TuS Königsdorf am kommenden Sonntag (16:15 h) in trockenen Tüchern ist. Die größte Herausforderung war an diesem Samstag eindeutig die Fahrstrecke vorbei am in allen Varianten hoffnungslos verstopften Köln. Der Wahnsinn! Auf dem Spielfeld ging es lediglich in den ersten 10 Spielminuten (3:6) annähernd ausgeglichen zu, spätestens dann offenbarte sich ein Klassenunterschied, bei dem Coach Julius in Ruhe wechseln konnte und sogar Alphaspieler Kaylan genügend Schonzeit (Fuß) gewähren konnte. Erfolgreichster Torschütze wurde Kevin, der auf drei unterschiedlichen Positionen agierte und alle Aufgaben sehr positiv löste.
  • HVM-OL: Bonner JSG mB2 – CVJM Oberwiehl 25:19 (14:7)
    Pflichtsieg für die Zweitvertretung der B-Jugend, bei der Trainer Peter Brück nur mit der Leistung in den ersten 25 Minuten einverstanden war. In der zweiten Halbzeit waren die Nachlässigkeiten so massiv, dass sogar der Sieg kurzfristig in Gefahr geriet. Erst als der CVJM in offener Manndeckung alles auf eine Karte setzte,konnte sich die JSG wieder deutlicher absetzen. Bestnoten verdienten sich auf Seiten der Bonner die beiden Torhüter, Cyprian und Simon. Am Ende der 50 Minuten bewegte sich die Beurteilung des Coaches irgendwo zwischen Fisch und Fleisch.
  • HC Gelpe/Strombach – JSG mB2 27:22 (15:9)
    Die B2 verliert in Gelpe. Durch Absagen wegen Impfungen und Unterstützung für die B1 waren lediglich sechs Spieler dabei, die auch letzte Woche im Kader gestanden haben – darunter die beiden Keeper. Kein Etatmäßiger „Hinten Mitte“ dabei, was besonders störte. Das Spiel haben wir in den ersten 12 Minuten in der Abwehr verloren, weil besonders in dieser Phase die Absprachen noch nicht so gut funktioniert haben. Danach war es das erwartet ausgeglichene Spiel, einige gute Ballgewinne und Paraden hinten und ein paar schöne Tore vorne, u. a. von Leo und Malte. Über das Spiel gesehen sorgten auch gefühlt 15 Fehlwürfe, …
  • mB1 gewinnt den CAP Markt Cup 2021 in Zweibrücken
    Große Strapaze mit Plus/Minus sechs Stunden Autofahrt bei rund 500 Kilometer BAB für einen Test auf durchaus gehobenem Niveau. Am mühsamen Tagesende wurde das immerhin mit dem prestigeträchtigen Turniersieg am Schwarzbach belohnt (denn die Saar liegt dann doch noch einige Kilometer entfernt). Dafür mussten der TV Nieder-Olm, der SV Pforzheim-Eudingen und der ThSV Eisenach in teils hart hart umkämpften Spielen besiegt werden. Nur dem Gastgeber SV 64 Zweibrücken gewährte man im verkappten Turnierfinale beim 10:10 ein Remis. Schließlich wissen unsere Jungs, wie sich höfliche Gäste zu benehmen haben. Neben den Goalies, Moritz und Timo, lobte das stolze JSG-Trainer-Duo, Franz und …
  • Die Saisonvorschau der Bonner Jugendspielgemeinschaft (mB)
    Mit Herz und Hand Es ist schon etwas länger her, dass man in Bonn bei der Altersstufe 15 und 16 gleich über fünf Teams berichten durfte, die sinnvoll und gut sortiert einer Saison entgegenfiebern. Denn üblicherweise waren diese Mannschaften in der Vergangenheit nicht selten, wegen größerer Entfaltungsmöglichkeiten anderswo, schon etwas ausgedünnt. Sicher hat die Gründung der Bonner JSG dazu beigetragen, dass sich dieser Trend zumindest momentan deutlich abgeschwächt hat. Ob dieser positive Bonner Umkehrtrend möglicherweise den Umständen der Handball-Pause durch Corona geschuldet ist oder tatsächlich an den qualitativ guten und stark verbesserten hiesigen Trainingsmöglichkeiten liegt, bleibt für den Moment unbelegt …
  • Freundschaftsspiel mjB vs. Rheinbach mJA
    JSG mB1 – TV Rheinbach 32:28 (13:13) Noch so ein Spielchen, was beiderseitig eher unter dem Eindruck der nicht Anwesenden stand, statt der eigentlichen Aktiven auf dem Feld. Dazu das ungewohnte Spielgerät der Größe III. Letztlich sammelten die acht JSG- und die immerhin zehn RTV-Feldspieler reichlich Spielpraxis. Das bessere Verständnis in Kleingruppen war ursächlich für den Bonner Sieg.
  • Return to Play – 2021 (mB)