Bonner JSG mC2 – HSG Wesel 34:33 (19:15)

Sonntag, 17.02.2024  –   Nordrhein Oberliga

Bonner JSG mC2 vs. HSG Wesel mC1

Endstand: 34:33  – Halbzeit (19:15)

Ort: Bonn

Handball-Krimi am Sonntagmorgen im Sportpark Pennenfeld.

Von Beginn an zeichnete sich eine enge Partie zwischen der Bonner mC2 und der HSG Wesel ab. Bis zum 6:6 in der 6. Minute ging es im Gleichschritt für beide Mannschaften auf die Anzeigetafel. Durch einen starken Oskar im Tor konnte sich die Bonner Jungs aber ab diesem Zeitpunkt Stück für Stück absetzten und gingen in der 13. Minute mit 13:10 in Führung. Zwar kamen die Gäste nochmal auf 15:14 in der 17. Minute heran, ehe sich die JSG-Jungs aber zum Halbzeit-Tee wieder bis auf 19:15 absetzten konnten. Grund hierfür war neben Oskar im Tor, die verbesserte Abwehr, sowie die beiden gut agierenden Halbangreifer Lucas und Michel, die immer wieder selber Zug zum Tor hatten, oder die Nebenleute einsetzten, die dann die Chancen verwerteten. 

Nach der Halbzeitpause wurde dort fortgefahren wo man in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Der Ball lief vorne gut und hinten stand die Abwehr mit Torhüter sicher, sodass man sich schnell auf 22:16 (27. min.) absetzten konnte. Nach der guten Anfangsphase folgte dann aber ein Bruch im Spiel, der auch nicht durch eine Auszeit aufgehalten werden konnte. Die Gäste kämpften sich über 27:24 (37. min.) auf 30:30 (43 min.) wieder ran, womit die spannende Schlussphase eingeläutet wurde. Es zeichnete sich nun das selbe Spiel wie zu Beginn der Partie ab, – ein Tor wurde direkt mit einem Gegentor gekontert. In dieser Phase kämpften die Jungs um jeden Ball in der Abwehr und nach dem umjubelten Führungstreffer durch Lucas kurz vor Spielende landete der letzte Ball der HSG vom Niederrhein – ein direkter Freiwurf nach Ablauf der Zeit – nur im Bonner Block und der verdiente 34:33 Heimsieg konnte durch das junge Bonner Team gefeiert werden.

Eine geschlossene, kämpferische Mannschaftsleistung war Grundstein für diesen Heimsieg. Gute Besserung an Theo, der verletzt zur Halbzeit ausfiel! 

Nächste Woche Samstag, 24.02. geht es mit einem Auswärtsspiel in Meerbusch weiter. Anpfiff ist hier um 15 Uhr. Auch dort möchten die Bonner Jungs möglichst die nächsten zwei Punkte einfahren.

Hoch spannende letzte Sekunden – Aufatmen – Freude – Jubel – und Mitgefühl für den Unterlegnen – das ist Handball !!

… und endlich wieder ein Bonner Hammer der mC2:

Bonner JSG mC2 – Mettmann-Sport mC1 – 35:35 (17:17)

Sonntag, 28.01.2024  –   Nordrhein Oberliga

Bonner JSG mC2 vs. Mettman Sport mC1

Endstand: 35:35  – Halbzeit (17:17)

Ort: Bonn

Leistungsgerechtes Unentschieden am frühen Sonntag morgen.

Trotz der frühen Anwurfszeit merkte man im Angriff beiden Mannschaften keine Müdigkeit an. Und es entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine Partie in der sich keine Mannschaft absetzen konnte und so ging es 17:17 in die Halbzeit. 

Das Bild änderte sich zunächst auch im zweiten Durchgang nicht, ehe sich dich Gäste nach 31 Minuten mit drei Toren auf 23:26 absetzen konnten. Die genommene Auszeit zeigte Wirkung und die Bonner Jungs konnten mit einem 3:0 Lauf binnen 2 Minuten wieder auf 26:26 (33 min.) ausgleichen. Von hier an nahm das Spiel den selben Verlauf wie im ersten Durchgang. Bis zu Ende konnte sich keine Mannschaft über eine Ein-Tore-Führung hinaus absetzen. Zwar konnten die JSG-Jungs 40 Sekunden vor Schluss nochmals in Führung gehen, doch die Gäste aus Mettmann konnten mit ihrem letzen Angriff zum 37:37 ausgleichen.

Trotz allem ein gutes Heimspiel gegen einen starken Gegner aus Mettmann. Mit einem bisschen mehr Zugriff in der Abwehr wäre sicher mehr drin gewesen, aber trotzdem Respekt an die Jungs, die nach der deutlichen Niederlage in der Woche zuvor eine gute Reaktion gezeigt haben. 

Nächste Woche geht es direkt mit einem schweren Auswärtsspiel weiter. Anwurf ist um 13:30 Uhr in der Halle Parkstraße beim HC Weiden 2018.

SG Unterrath mC1 vs. Bonner JSG C2 28:29 (11:17)

Sonntag, 10.12.2023  –   Nordrhein Oberliga

SG Unterrath mC1 vs. Bonner JSG mC2

Endstand: 28:29  – Halbzeit (11:17)

Ort: Düsseldorf

Unnötige Spannung am Sonntagmittag

Am vergangenen Sonntag trafen die Jungs der mC2 zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde auf die SG Unterrath. 

Das Ziel war klar definiert und man wollte nach dem Unentschieden aus der Hinrunde diesmal einen Punkt mehr mit nach Hause nehmen. Dabei musste man jedoch diesmal auf Lucas und Jonas verzichten. 

Zu Beginn sah alles nach einen ungefährdeten Auswärtssieg aus. Man startete gut in der Abwehr und im Angriff wurden die Chancen konsequent genutzt. So setzte man sich schnell auf 1:6 (7 min.) auf 5:14 (15 min.) ab. Doch schon zum Ende der Halbzeit wurden zahlreiche Chancen nicht genutzt und die Unterrather konnten so noch auf 11:17 verkürzen. 

Nach der Halbzeit änderte sich das Bild, welches sich zum ende der ersten Halbzeit abzeichnete, nicht mehr. Am Stück wurden klare Torchancen nicht genutzt und es schlichen sich immer mehr technische Fehler ins Spiel der mC2 ein. Selbst eine schnelle Auszeit nach 5 Minuten half dort nichts und somit verkürzten die Hausherren auf 16:20 (29 min.) und auf 21:22 (36 min.). Es entwickelte sich eine unerwartet offene Partie.

An dieser Stelle wäre in der Vergangenheit die Partie wahrscheinlich gekippt, aber die über die Saison genommene Entwicklung der  Jungs hat dies verhindert. Sie haben den Kopf nicht verloren, sondern weiter gearbeitet, gekämpft und nach Lösungen gesucht. Dafür an dieser Stelle ein Lob an die Mannschaft. So setzten sich die Jungs in der Folge wieder auf 3 Tore und 21:24 (37 min.) ab. Die Vorentscheidung fiel dann beim 24:27 in der 44 min. Der Vorspung wurde dann regelrecht über die Zielline gezittert und am Ende wurde eine 1 Tore Führung mit nach Hause genommen. 

Am Ende alles egal und es zählen nur die 2 Punkte. Aber 26 Fehlwürfe zeigen ganz klar, woran die kommenden Wochen bis Weihnachten gearbeitet werden muss.

Nächsten Sonntag geht es zum Jahresabschluss gegen die HSG Münsterbachtal, wo man mit einem Sieg in die Winterpause gehen möchte. Anwurf wird um 14:30 Uhr in der Sporthalle Pennenfeld sein.

Da fällt die Last ab – Bonner Hammer in Düsseldorf!
Eine ausgeglichene Oberliga: auf den Plätzen 2 bis 6 alles eng beieinander…

Bonner JSG – mC2 schlägt auch die mC2 des BHC 32:30 (14:15)

Sonntag, 26.11.2023  –   Nordrhein Oberliga
 
Bonner JSG mC2 vs. Bergischer HC mC2
Endstand: 32:30  – Halbzeit (14:15)
 
Ort: Bonn
 

Siegesserie ausgebaut!

Spannende Heimspielpremiere der mC2 in der Ringstraße. 

Zur doch ungewohnten Anwurfszeit, Samstag Nachmittag in der Bonner Ringstraße, zeigte die mC2 erneut eine starke Leistung gegen die guten Gäste aus Solingen.
 
So starteten die JSG-Jungs mit einem 2:0 Lauf positiv in die Partie. Bis zur 6. Minute entwickelte sich das Spiel zu einer Partie auf Augenhöhe. Der Gäste wurden aber im Laufe der Halbzeit immer stärker und die Bonner Jungs hatten zusehends Probleme mit der offensiven Deckung der Gäste. Torchancen wurden nicht genutzt und die gute Deckung der BHC Jungs forcierte immer wieder Ballverluste auf der Bonner Seite. Oskar im Tor konnte zum Glück in dieser Phase mehrere wichtige Bälle parieren und hielt das Team so im Spiel.
 
Nach 10 Minuten nahmen die Bonner Trainer das erste Time Out (5:6). Leider zeigte dies keine Wirkung und der BHC konnte sich über 7:10 (17 min.) auf 12:15 (22 min.) absetzen. Kurz vor der Pause vernagelte Oskar nochmal sein Tor und die Bonner kamen wieder auf 14:15 zur Halbzeit heran.
 
Nach der Halbzeit zeigten die JSG-Jungs ein ganz anderes Gesicht und Körpersprache. Die Vorgaben wurden im Angriff nun besser umgesetzt und so konnte man direkt durch einen Doppelschlag in Führung gehen und baute diese auf 19:16 (28. Minute) aus. Nach einem Time-Out der Gäste und durch einen Hattrick des starkes Kreisläufers des BHC stand es nach 32 Minuten 22:22. Verunsichern ließen sich die BonnerJungs in dieser Phase aber nicht mehr und standen in der Abwehr nun deutlich griffiger und fighteten um jeden Ball. Zudem nutzen sie nun vorne ihre Torchancen konsequent. Dadurch konnten sie sich wieder auf 28:24 (41. Minute) absetzen und spätesten nach dem 32:28 (48. Minute) war die Vorentscheidung getroffen und der Sieg konnte anschließend gefeiert werden.
 
Dies war ein weiterer wichtiger Sieg der Bonner-C2-Jungs gegen einen guten BHC 2. Besonders wichtig war es, sich von der schwächeren Phase zur Mitte der ersten Halbzeit nicht verunsichern zu lassen, sondern den Glauben an sich und das Team aufrecht zu halten. Die Vorgaben aus der Halbzeitpause wurden so gut umgesetzt, dass man somit auf die Siegerstraße einbiegen konnte. Dafür ein großes Lob!
 
Mit dem Auftakt zur  Rückrunde gegen die Kaiserstädter vom BTB Aachen, geht es  am nächsten Sonntag um 10 Uhr in der IGS Bonn-Beuel für die mC2 der Bonner JSG weiter..


MTG Horst Essen – Bonner JSG mC2 – 25:38 (10:18)

Sonntag, 19.11.2023 – Oberliga Nordrhein
 
MTG Horst Essen mC1 vs. Bonner JSG mC2
Endstand: 25:38 – Halbzeit (10:18)
 
Ort: Essen
 
Siegesserie erfolgreich ausgebaut!
 
Nach nur 7 Tagen ging es für die Jungs der C2 erneut zu einem Auswärtsspiel nach Essen, von dem sie auch dieses mal wieder die Heimreise mit 2 Punkten im Gepäck antreten konnten.
 

Trotz einiger Probleme bei der Anreise aufgrund der vollen Autobahnen, startete die mC2 der JSG  konzentriert in die Partie. Durch die gute Abwehrarbeit konnten immer wieder Fehler des Gegners provoziert und Ballgewinne erzielt werden, wodurch sich das JSG Team schnell auf 3:8 nach 9 Minuten absetzen konnten. Eine Auszeit der Heimmannschaft unterbrach den Flow in Abwehr nicht und der Vorsprung konnte bis zur Halbzeit kontinuierlich auf 10:18 ausgebaut werden. 

Nach dem Halbzeittee änderte sich das Bild auf der Platte nicht. Aufgrund der guten Abwehr konnten weiterhin immer wieder leichte Bälle gewonnen und verwandelt werden. Die Jungs setzen sich von 13:21 (30 min.), über 18:32 (40 min.) immer weiter ab und belohnten sich für ihre gute Arbeit mit einem ungefährdeten und verdienten 25:38 Auswärtssieg. 
 
Neben der guten Abwehr, ist der phasenweise im Angriff gezeigte Handball an dieser Stelle nochmal zu loben. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurde wiederholt gut angestoßen und die entstandenen Lücken konsequent genutzt, sowie immer wieder erfolgreich über die Achse „Rückraum-Kreis“ angegriffen.
 
Die Arbeit der Jungs in jedem Training zeigt sich langsam immer mehr und das junge Team ist als Mannschaft im oberen Drittel der Tabelle angekommen.
 
 

Jetzt gilt es in der neuen Trainingswoche weiter zu arbeiten, damit der begonnene Lauf von jetzt 6:0 Punkten, nicht abbricht. Am Samstag, den 25.11, erwarten die Jungs den BHC II.

Anwurf ist um 15:30 Uhr in der Bonner Ringstraße, wo die Jungs ihr Heimdebüt auf rechtsrheinischem Grund geben werden.

Heimerfolg für Bonner JSG mC2 vs. mC1 des HC Weiden 34:33 (16:17)

Sonntag, 22.10.2023  –   Nordrhein Oberliga
 
Bonner JSG mC2 vs. HC Weiden 2018 mC1
Endstand: 34:33 – Halbzeit (16:17)
 
Ort: Bonn
 
Erfolgreicher Start nach der Herbstpause für das jüngste Leistungsteam der Bonner JSG.
 
Zum Start in den Jahresendspurt gelang der C2 gegen einen guten HC Weiden 2018 ein knapper, aber verdienter Erfolg mit einem Tor.
Sammeln vor Spielbeginn – Echte Fründe ston zesamme…
Von Beginn an kam es zu der erwartet knappen Partie gegen die Gäste aus dem Aachener Vorland, die als Tabellendritter mit 8:2 Punkten im Bad Godesberger Pennenfeld angereist waren.
 
In den ersten 15 Minuten konnte sich keines der beiden Teams absetzten und so folgte auf das eine Tor umgehend der Ausgleich auf der anderen Seite. Dabei  hatten die Bonner zu Beginn immer wieder Probleme gegen die massive Deckung der Gäste Lösungen zu finden, auch weil sie oft zu statisch agierten. Nach einer Zwei-Minuten-Strafe für die Heimmannschaft nutzen die Gäste aus Weiden die Überzahl und setzten sich in der 20. Minute auf drei Tore ab (10:13). In dieser Phase wirkten die Bonner Jungs ein bisschen nervös und verloren im Angriff zu einfach die Bälle. Ein starker Louis im Tor verhinderte jedoch Schlimmeres und ermöglichte, dass man bis zur Halbzeit auf 16:17 verkürzen konnte. 
Team-Timeout…
Der Spielverlauf änderte sich in der zweiten Halbzeit nicht. Beide Teams konnten sich zu keinem Zeitpunkt vorentscheidend absetzen. Die Abwehr der Bonner funktionierte aber immer besser gegen den Aachener Angriff und die Jungs wirkten zusehends griffiger in der Defensive. Besonders Benjamin scheute in der Mitte  keinen Zweikampf und so konnte sich die junge Bonner Truppe über 24:24 und 27:27 in der 42. Minute auf 29:27 absetzen.
 
Auch aufgrund einiger Zeitstrafen gegen das Heimteam blieb es aber hochspannend: In der 49. Minute konnten die Weidener zum 33:33 wiederum ausgleichen. Nach der Auszeit des Bonner Trainerteams, stellten sich die Jungs für den letzten Angriff auf. In Unterzahl spielend konnte die JSG dann nach feinem Pass von Rückraum Mitte an den am Kreis postierten Ole für Gefahr sorgen und das Weidener Team konnte diese Aktion nur 7m-würdig verteidigen. Den fälligen Strafwurf verwandelte dann Michel erneut souverän.
 
Die Weidener kamen mit 7 Sekunden auf der Uhr gegen die noch in Unterzahl spielende JSG dann nochmal zum Torabschluss, der aber vom Pfosten zurück ins Spielfeld prallte, wo Theo den Abpraller geistesgegenwärtig sichern konnte und somit den Sieg festhielt. Damit konnten der knappe Erfolg und die nächsten zwei Punkte auf dem Bonner mC2-Konto ausgiebig gefeiert werden.
 
 

Großer Jubel nach dem Schlußpfiff…

Neben einem guten Louis in der ersten Halbzeit im Tor, konnten Benjamin, Felix G. und Felix K. immer wieder wichtige Aktionen im Angriff initieren und auch selbst vollenden. Michel kämpfte 50 Minuten vorne wie hinten und Lucas führte mit vielen wichtigen Toren in der zweiten Halbzeit das Team auf die Siegerstraße.
 
Nächsten Sonntag geht es für die Jungs bei der HSG Wesel um die nächsten zwei Punkte.

Erster Nordrhein-Oberligasaisonsieg für die mC2 am sonnigen Sonntag in Stolberg. 27:45 (12:25).

Sonntag, 10.09.2023
 
HSG Münsterbachtal mC1 vs. Bonner JSG mC2
Endstand: 27:45  – Halbzeit (12:25)
Ort: Stolberg
 
Von Anfang an war zu merken, dass die Bonner Jungs heute den ersten Saisonsieg einfahren wollten. Aus einer sehr stabilen Abwehr, die die Münsterbachtaler immer wieder zu technischen Fehlern, oder schwierigen Abschlüssen zwang, wurde konsequent Tempo nach vorne gespielt. Über ein 0:6 in der 5. Min. setzte sich die mC2 auf 1:10 (8. Min.), 6:18 (15. Min) zu einer souveränen Halbzeitführung von 13:25 ab. Dabei gelangen den Bonner Jungs immer wieder auch einfache Tore über den erweiterten Gegenstoß und nach guten 1-gegen-1 Situationen im Rückraum.
 
Nach einer kurzen Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit, wo die Jungs die Aggressivität in der Abwehr aus der ersten Spielhälfte etwas haben missen lassen, konnte die HSG Münsterbachtal nach 32 Min auf 20:28 verkürzen. Nach einer Auszeit ging es dann aber bei der JSG so weiter wie im ersten Durchgang. Die Abwehr stand wieder deutlich besser und konnte viele technische Fehler provozieren, die von den mC2-Jungs wieder und wieder mit einfachen Toren veredelt worden sind. So setzte sich das junge Team von 20:32 (35. Min.) auf 22:40 (45. Min.) ab.
 
Positiv, neben der guten Abwehr, ist das verbesserte Zusammenspiel im Rückraum in Verbindungen mit den Kreisläufern und Außen hervorzuheben, wodurch ein deutlicher 27:45 Sieg zustande kam. 
 
An der Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch an jeden Spieler der mC2 zum ersten Saisonsieg und einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Jetzt gilt es in die Leistung mit in die neue Trainingswoche zu nehmen und sich gut auf das schwere Heimspiel am Sonntag in Pennenfeld gegen den aktuellen Tabellenführer BRBSG Homberg vorzubereiten.
 
 
Die Jungs würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Anwurf im Godesberger Pennenfeld wäre um 13:15 Uhr.

 

…endlich der erste „Bonner Hammer“ auch für die mC2 !